Kirchenraum

CiC

Klosterkapelle

Refektorium.

Wefers Paramente
CiC

Einfühlsame Beratung bei Veränderungen im Kirchenraum in Bezug auf stilistische und historische Eigenheiten in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden ist für uns Grundlage einer harmonischen Gesamtwirkung. Dies betrifft sowohl die Detaillösung als auch eine mögliche Gesamtkonzeption des Sakralraums.

Bei der überarbeiteten Gestaltung der Klosterkapelle galt es, eine neue Konzeption des Gesamtraumes mit Wand-, Fu´┐Żboden- und Lichtgestaltung zu entwickeln. Wichtig ist hierbei zudem gewesen, die vorhandene Ausstattung von Altar und Skulpturen zu integrieren. Beim Refektorium ist es die Aufgabe gewesen, einen profanen Speiseraum mit Kantinencharakter in den besonderen Versammlungs- und Speiseraum einer klösterlichem Gemeinschaft und deren häufige Gäste zu verwandeln. Aus der unterschiedlichen Zahl der Nutzung zu besonderen Anlässen ergab sich so auch die Anforderung der Variabilität der Tische, die durch Umpositionierung nahezu die doppelte Anzahl an zu bewirtenden Personen ermöglicht.